Gesundheit und kleine Wehwehchen
 

Auf dieser Seite möchte ich meine Erfahrungen zu Hausmitteln und Naturheilkunde weitergeben.

Ich möchte betonen, daß es meine eigenen Erfahrungen und Informationen von Bekannten sind. Diese sind mit Sicherheit nicht auf jeden Hund 1:1 übertragbar. Auch soll diese Seite keinesfalls den Tierarzt ersetzen.

Ich versuche sie immer wieder zu ergänzen. Vielen Dank auch an Luna's Frauchen Petra, die mich dabei unterstützt.

A
Antibiotikagabe:
Ganz wichtig ist nach der Verabreichung von Antibiotika, daß die Darmflora wieder aufgebaut werden muß. Ohne einer intakten Darmflora ist das Tier weiter anfällig für vielerlei Erkrankungen, da hauptsächlich im Darm das Immunsystem ist

Atemwegserkrankungen:
Bei Atemwegserkrankungen Echinacea, pro 10 kg Körpergewicht 1 Tropfen, Echinacea sollen ohne Alkohol sein

Augen:
Bei starkem Tränenfluß Schüßler Salz Nr. 8; Natrium chloratum

B
Probleme beim Bewegungsapparat:
Da hat sich oft Vermiculite D6 bewährt. 3 Tabletten/Tag

Blasenentzündung:
Bei Blasenentzündung, zusätzlich zum Arzt - Zinnkrauttee zum trinken geben, 50 ml pro 10 kg Körpergewicht, abgekühlt oder unters Futter mischen, wird oft nicht mehr gefressen

D
Durchfall:

Bei Durchfall, einen Tag komplett hungern lassen, dann Hähnchen mit Reis (sehr lange gekocht) und Hüttenkäse, wenn nicht besser zum Arzt

E
Entzündungen, rheumatische Beschwerden:

Dabei hat oft Ingwer geholfen. Ich habe täglich etwa 1/2 Teelöffel ins Futter getan. Besserung zeigt sich meist nach 1-2 Tagen.

F
Falten:
Faltenpflege bei Boxer z.B. im Gesicht bei Tränen mit Calendulasalbe einreiben.

Flöhe:
3 Tropfen/10 kg Körpergewicht Johanniskrautöl in den Nacken geben, alle paar Tage wiederholen. Soll auch gegen Zecken helfen.

H
Husten, leichte Erkältung:

1 Eßlöffel Fenchelhonig schlecken lassen, beim rausgehen warmen Schal

M
Mandelentzündung

Zusätzlich zu den Medikamenten des Tierarztes warm halten, nur mit Schal raus

V
Verletzung, offen:
Bei kleine Kratzern und Schrammen Ballistol Waffenöl. Gibt es auch als Spray.

Verletzung, stumpfe:
Bei stumpfen Verletzungen kann man die Stellen mit Traumeel Salbe einschmieren,ggf. auch Traumeel Tabletten gegeben.

Viruserkrankungen:
Zur Vorbeugung 1x/Jahr eine Kur mit Viruvetsan, 15 Tropfen/Tag, 2 Wochen lang

Vorhautkatarrh:
Spülung mit Ringelblumenauszug. Daraus einen Tee machen, mehrmals filtern (Kaffefilter). In eine Spritze ohne Nadel füllen und damit spülen.
Oft hilft auch ein Tropfen Lebertransalbe.

Z
Zecken
Das Mittel, welches Eros wirklich hilft:
Knoblauchöl. Dazu 3-4 Knoblauchzehen in ein Glas geben, mit Öl auffüllen. Davon hab ich Anfangs jeden Tag 2-3 EL übers Futter getan, nach etwa einer Woche nur noch alle 3-4 Tage. Er hat sehr wenig Zecken, und die, welche sich doch festbeißen, sind alle Tod.



 
  Es waren schon 105131 Besucher (289403 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Einmal Boxer, immer Boxer - Einmal Boxer, immer Boxer - Einmal Boxer, immer Boxer - Einmal Boxer, immer Boxer - Einmal Boxer, immer Boxer -Einmal Boxer, immer Boxer -